Gemeindeleben: Kult-Verein bewirtschaftet Bürgerhaus - MAZ 13.09.2011

Gemeindeleben: Kult-Verein bewirtschaftet Bürgerhaus

BLUMENTHAL -Der Kult-Verein aus Blumenthal (Gemeinde Heiligengrabe) übernimmt die Bewirtschaftung des kürzlich eröffneten Bürgerhauses in Blumenthal. Ein entsprechender Vertrag mit der Gemeinde Heiligengrabe wurde auf der jüngsten Gemeindevertretersitzung besiegelt.

Kritik gab es hinsichtlich der Summe von 5000 Euro, die von der Gemeinde pro Jahr zur Kostendeckung an den Verein gezahlt wird. „Die können gar nicht reichen“, sagte Ilona Gottschalk. Sie monierte, dass der Betrag 20  Jahre lang gleich bleibe und fragte, „weshalb das Haus nicht wie die Dörbb-Tenne in Blandikow oder das Bürgerhaus in Maulbeerwalde durch die Gemeinde oder den externen Verwalter“ bewirtschaftet werden kann.

Bürgermeister Holger Kippenhahn betonte, dass der Betrag „eine Schätzung“ sei. Wenn der Finanzbedarf höher sein sollte, „wird der Verein auf die Gemeinde zukommen – und dann wird die Gemeindevertretung eine andere Entscheidung treffen“. Kippenhahn verwies auf die bestehenden elf Bewirtschaftungsverträge dieser Art und gute Erfahrungen. (bw)

Kategorie: